Fotoausrüstung

Wenn wir uns Ferienbilder oder andere Fotografien anschauen, interessieren wir uns auch immer dafür, was für Ausrüstung die andere Person für ihre Aufnahmen verwendet hat. Daher möchten auch wir auf dieser Seite unsere Kameras, Objektive und weiteres Zubehör etwas näher vorstellen. Habt ihr Fragen zu einem bestimmten Produkt oder möchtet einen Erfahrungsbericht, könnt Ihr uns gerne über das Kontaktformular oder die Kommentarfelder unter den einzelnen Beiträgen eine Nachricht zukommen lassen.

Kameras

Nikon 5200

Die Nikon D5200 war und ist bis heute meine erste Spiegelreflexkamera. Gekauft im Jahr 2013 hat die Nikon D5200 mich – und später uns – über die Jahre schon an viele Orte begleitet.

Mit der Kamera sind wir sehr zufrieden und trotz der “alten” Technik und den nicht vorhandenen Funktionen wie zum Beispiel eine Bluetooth Anbindung oder WiFi Schnittstelle zum Übertragen von Fotos an das Smartphone, bietet die Nikon D5200 ein wirklich rundes Gesamtpaket für Einsteiger. Wer sich für alle technischen Details interessiert, findet diese auf der Internetseite von Nikon.

Die Akkus halten lang, die Auswahl an zusätzlichen Objektiven ist gross und die Einstellungsmöglichkeiten sind benutzerfreundlich. Als Bonus ist die rote Farbvariante ein echter Hingucker und wir wurden auch schon des öfteren von fremden Personen auf die Kamera angesprochen.

DJI Spark

Wer kennt sie nicht? Die tollen Luftaufnahmen von Orten wie den Malediven, eiskalten Seen in den Bergen, grossen Wäldern und atemberaubenden Aussichten?

Um selbst auszuprobieren, wie solche Luftaufnahmen entstehen und um die Landschaften rund um uns aus einer anderen Perspektive zu bewundern, haben wir uns für den Kauf einer Drohne entschieden. Die DJI Spark haben wir gekauft, weil sie ein Abfluggewicht von nur 300g(!) hat. Wieso das wichtig ist? Ab einem Gewicht von 500g gelten in der Schweiz diverse strengere Regelungen für das Fliegen einer Drohne. Die DJI Spark ist von den meisten dieser Regeln noch ausgenommen, was das Fliegen um einiges erleichtert. Da der Akku nur so 12 bis 15 Minuten hält, sollte man auf jeden Fall mindesten einen Erstazakku dabei haben. Ansonsten lässt sich die Drohne sehr einfach mit dem Smartphone und der zusätzlich erhältlichen Fernbedienung steuern. Selbst bei stärkerem Wind bleibt die Drohne in der Luft ruhig.

Huawei P30 Pro

Das Huawei P30 Pro ersetzt unser “altes” Huawei P20 Pro. Die Qualität der Bilder ist überragend und legt im Vergleich zum Vorgänger nochmal zu. Die neue Weitwinkel Kamera weiss zu überzeugen und kann in vielen Situationen wirklich nützlich sein. Ausserdem hält der Akku wirklich eine gefühlte Ewigkeit und ist er doch mal leer, kann er super schnell wieder aufgeladen werden.

Wieso wir uns nicht für das 40 Pro entschieden haben? – Die fehlenden Google Dienste sind der Grund. Das Huawei P30 Pro ist das letzte Modell, welches die Google Dienste noch installiert hat. Wer lieber eine andere Marke möchte, dem können wir auch Smartphones von Xiaomi oder OnePlus ans Herz legen.

Nokia 9 Pureview

Als das Nokia 8 Sirocco den Geist aufgab, musste etwas neues her. Fotos können unterdessen viele Smartphones richtig gut, aber Nokia sticht vor allem bei der Tonqualität in Videoaufnahmen heraus.

So kam das Nokia 9 Pureview in unseren Besitz.

Kurz und knapp: Das schlechteste Smartphone, für welches wir jemals Geld ausgegeben haben. Wir raten jedem vom Kauf ab! Seit dem Android 10 Update stürzt die Kamera ab, sobald man ein paar Fotos nacheinander knipsen will. Der Akku hält nur mit Mühe und Not einen Tag durch und Das Smartphone wird sehr schnell sehr heiss. Ausserdem hält Nokia mit den Updates nicht ganz das, was versprochen wurde.

Objektive

Nikkor 18-55mm

Standard Objektiv aus dem Kit. 

Nikkor 18-300mm

Tele-Objektiv mit grossem Zoombereich. Auf einer Safari gut einzusetzen.

Nikkor 35mm

Objektiv mit Festbrennweite. Gut geeignet für Portrait-Fotografie

Nikkor 10-20mm

Weitwinkel-Objektiv. Gut geeginer für Landschaften oder Architektur.

Zubehör

Kameratasche

Geräumige Kamera-Tasche zur Aufbewahrung und Transport aller wichtigen Utensilien.

Schutzhülle für Speicherkarten

Praktische Aufbewahrungsmöglichkeit zum Schutz mehrerer Speicherkarten.

Nikon ML-L3

Infrarot Fernauslöser. Ideal in Kombination mit dem Stativ für Nachtaufnahmen ohne zu verwackeln.

Manfrotto Befree

Aluminium Stativ mit geringem Gewicht. Leicht zu transportieren.

Hoya Pol. Filter 67mm

Polarisationsfilter zur Reduktion der Lichtreflektionen.
Gut geeignet für Landschaften mit viel Grün- oder Blautönen.

Zoomball

Glaskugel als Werkzeug zur kreativen Bildgestaltung.