Beelitz Heilstätten 2019

Ehemalige Heilstätte für lungenkranke Menschen, Hospitalanlage der Sovjetunion, Drehort diverser Filme und Ort einiger Gewaltverbrechen. Die Beelitz-Heilstätten sind weltbekannt.

Einleitung

Die Beelitz Heilstätten wurden zwischen 1898 und 1930 für lungenkranke Menschen errichtet und bildeten einen der grössten Krankenhauskomplexe rund um Berlin. Heute kann man geführte Rundgänge durch die Ruinen buchen. Nach dem zweiten Weltkrieg dienten die Beelitz Heilstätten bis 1994 der sovjettischen Armee als deren grösste ausländische Spitaleinrichtung.

Fotos

Reisen

Wie ihr sicher schon wisst, waren wir in Berlin. Und Beelitz ist ganz in der Nähe. Mit dem öffentlichen Verkehr braucht man vom Alexanderplatz bis zu den Beelitz Heilstätten etwa 1 Stunde und 40 Minuten. Als Tagesausfug von Berlin können wir diese Sehenswürdigkeit bedenkenlos empfehlen. Am besten schaut ihr aber, dass ihr genug Zeit für eine allfällige Zugverstpätung einplant. Wir hatten Glück im Unglück und erst der Zug zurück nach Berlin fiel aus. Dadurch entstand aber eine Verspätung von fast einer Stunde.

Noch näher als Berlin ist Potsdam. Ebenfalls ein beliebtes Reiseziel. Falls ihr also vor habt Zeit in Potsdam zu verbringen, lässt sich ein Besuch bei den Beelitz Heilstätten sicher auch gut einplanen.

Wichtig: Reserviert unbedingt schon vorher. Bei schönem Wetter und in der Ferienzeit kann es durchaus passieren, dass alle Führungen schon ausgebucht sind. Details zum Ticketkauf findet ihr weiter unten im Artikel bei den Kosten.

Ganz toll ist auch der Baumkronenpfad auf über 60 Metern Höhe rund um die Heilstätten! Bis zur obersten Plattform müssen 200 Stufen bezwungen werden. Wir empfehlen eine Zugverbindung früher zu nehmen, damit zwischen Ankunft und Start der Führung genug Pufferzeit übrig bleibt. Ist euer Zug pünktlich, dann verbringt ihr diese Zeit mit dem Entdecken des Baumkronenpfads. Sollte der Zug verspätet ankommen, seid ihr trotzdem pünktlich zur Führung und wagt euch erst danach in luftige Höhen. Auf alle Fälle solltet ihr so auf der sicheren Seite sein. 🙂

Falls ihr nach Tipps für eure eigene Berlin Reise sucht, schaut doch mal in unseren Berlin Reisebericht.

Neugierig?

Von A – wie Anreise bis Z – wie zurück nach Hause. In unserem Reisebericht zu Berlin findet ihr wertvolle Tipps und Inspirationen, die ihr in eure ganz eigene Berlin Reise einbringen könnt.

Kosten

Eine einfache Kostenaufführung ist an dieser Stelle leider nicht möglich. Die Angebote sind zu unterschiedlich und zu vielfältig. Wir möchten trotzdem einen Teil davon aufzeigen, damit ihr ein ungefähres Gefühl für die Kosten bekommt.

Erstmal kommt es stark darauf an, was ihr buchen möchtet und für welche Führung ihr euch etscheided. Zudem gibt es auch einige Angebote, die nur für Gruppen verfügbar sind. Vieles ist auch nur an bestimmten Wochentagen möglich und je nach dem, wann man in Beelitz ist, muss man sich danach richten. Auf der folgenden Seite von Baum & Zeit findet ihr eine Auflistung der Gebäude. Wählt eines aus um dann auf der linken Seite eine Auflistung von möglichen Führungen angezeigt zu bekommen. Es gibt auch Führungen, bei denen man gleich mehrere der Gebäude anschaut. Rechnet im Schnitt mit 10 bis 15 Euro pro Person pro Führung.

Bezüglich dem generellen Eintritt in den Park und zum Baumkronenpfad sind die Preise etwas einfacher und unkomplizierter gestaltet und sind daher unten aufgeführt. Auch hier gilt: Informiert euch vor euerer Reise auf der Internetseite von Baum & Zeit über die gültigen Preise, da diese jederzeit ändern könnten.

 

Kinder & Jugendliche

pro Person
EUR9.00

Karte

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Beiträge noch vor allen anderen lesen!

Neue Beiträge noch vor allen anderen lesen!

Trage dich in unsere Email-Liste ein, damit wir dich über neue Beiträge informieren können.

Vielen Dank! Du bist jetzt angemeldet. :)