Berlin 2019 | Madame Tussauds

Politiker, Schauspieler und Wissenschaftler auf einem Haufen? Genau, das findet man im Wachsfigurenkabinett!

Madame Tussauds kommt ursprünglich aus London. Es gibt aber weltweit Niederlassungen des Museums. Da wir noch nie in einem “Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett” waren, entscheiden wir uns während der Berlin-Reise für unseren ersten Besuch.

Wer direkt zu Beginn der Öffnungszeit kommt, muss sich das Museum nicht mit ganz so vielen anderen Mitmenschen teilen. Wir hatten das Pech, dass zwei Schulklassen zur selben Zeit ebenfalls vor Ort waren. Da alle in einem unterschiedlichen Tempo von Figur zu Figur unterwegs sind, verteilt sich die Masse aber etwas.

Viele Berühmte Personen sind ausgestellt. Wissenschaftler, Musiker, Schauspieler und auch Filmfiguren. Es war toll, aber unserer Meinung nach den vollen Eintrittspreis nicht wert. Wir profitierten von einer 2 für 1 Aktion.

Hier sind einige Impressionen:

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Beiträge noch vor allen anderen lesen!

Neue Beiträge noch vor allen anderen lesen!

Trage dich in unsere Email-Liste ein, damit wir dich über neue Beiträge informieren können.

Vielen Dank! Du bist jetzt angemeldet. :)