Meiringen-Hasliberg 2020

Ein grosses und beliebtes Ski- & Wandergebiet für die ganze Familie.

Einleitung

Der Hasliberg im Kanton Bern bietet ein grosses und beliebtes Ski- & Wandergebiet für die ganze Familie. Mit der Seilbahn waren wir bis auf 2250 Meter Höhe beim Alpen Tower. Von hier hat man eine atemberaubende Aussicht! An den Muggestutz Zwergenwegen und dem Kugelweg haben auch die kleinsten ihren Spass. Wer mehr Action will, kann mit einem gemieteten Trotti die Abfahrt erleben oder Gleitschirmfliegen.

Fotos

Reisen

Den Hasliberg erreicht man schnell und bequem entweder mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit dem Auto von Luzern dauert die Anfahrt etwa 45 Minuten und es steht ein grosser Parkplatz bei der Talstation in Meiringen zur Verfügung Ab Interlaken und Luzern stehen Panoramazüge der Zentralbahn und ab Brünig das Postauto als Transportmittel bereit.

Die erste Luftseilbahn führ von Meiringen nach Hasliberg-Reuti. Hier wurde 2005 eine Gondelbahn errichtet, welche mit Achtergondeln bis zur Mittelstation Bidmi und der Bergstation Mägisalp fährt. Wer ganz hoch hinaus will, der hat hier zwei weitere Möglichkeiten. Entweder mit Sessellift auf das Glogghüs (2432 Meter) oder was wir gemacht haben: Mit der Eagle-Express Achtergondelbahn bis zum Berggasthaus Alpen Tower auf Planplatten (2250 Meter). Die Aussicht hat uns sehr beeindruckt. In alle Himmelsrichtungen bekommt man einen herrlichen Panoramablick geboten. Die ehemals getrennten Unternehmen sind ausserdem durch einen Sessellift zwischen Bidmi und Käserstatt verbunden.

Familien mit Kindern werden sicherlich einen der beiden Muggenstutz-Abenteuer-Zwergenwege beschreiten. Der erste führt von der Mägisalp bis nach Bidmi. Der zweite Weg führt von Käserstatt nach Lischen. Zusätzlich führt ein etwa 45-minütiger Fussweg von Reuti nach Meiringen.

Was wir gemacht haben und auch allen empfehlen können ist die folgende „Runde“. Ausgangslage war Meiringen von wo aus wir mit der Bahn via der erwähnten Strecke bis hoch zum Alpen Tower gefahren sind. Dort haben wir uns in aller Ruhe umgesehen, bevor wir mit der Bahn wieder abwärts zur Mägisalp fuhren. Von der Mägisalp ging es zu Fuss weiter bis nach Käserstatt. Dort haben wir Bergrestaurant an herrlicher Lage auf der Terasse ein verdientes Mittagessen zu uns genommen. Mit der nächsten Bahn ging es weiter bergab bis Twing. Um die Runde zu komplettieren wanderten wir weiter nach Bidmi. Hier haben wir im Bergbeizli gemütlich ein Kaffe genossen, bevor wir das letzte Mal in eine Bahn gestiegen sind, die uns schlussendlich wieder zur Talstation in Meiringen gebracht hat. Schaut euch am besten den Plan der Bergbahnen auf der folgenden Seite an, damit ihr eine bessere Übersicht bekommt.

Neugierig?

Hier findest du weitere Ausflugsziele im Kanton Bern.

Kosten

Die Preise in der Tabelle sollen nur als Anhaltspunkt dienen und stammen vom Zeitpunkt unserer Reise. Für mehr Details und aktuelle Preise, schaut bitte auf der offiziellen Internetseite. Wir verlinken sie unten in der Preistabelle.

Kinder (6 bis 16 Jahre)

CHF26.00

Karte

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Beiträge noch vor allen anderen lesen!

Neue Beiträge noch vor allen anderen lesen!

Trage dich in unsere Email-Liste ein, damit wir dich über neue Beiträge informieren können.

Vielen Dank! Du bist jetzt angemeldet. :)