Zürich Zoo Lewa Savanne 2020

Die grösste Anlage des Zürich Zoos beherbergt 15 afrikanische Tierarten und wurde am 06. Juni 2020 eröffnet.

Einleitung

In diesem Beitrag möchten wir euch einige Impressionen rund um die neue Lewa Savanne im Zürich Zoo näher bringen. Die Lewa Savanne wurde am 06. Juni 2020 eröffnet. Zeitgleich mit der Wiedereröffnung des gesamten Zoos nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Schliessung.

Bereits im Jahre 1993 wurde der Bau der Lewa Savanne als ein Schlüsselprojekt im Masterplan des Zoos vorgestellt. Mit einer beeindruckenden Fläche von 5.6 Hektar ist sie die grösste Anlage im Zürich Zoo und beheimatet 15 verschiedene Tierarten. Von Giraffen über Nashörner bis zu den Zebras ist alles dabei, was man sich im Zusammenhang mit Afrika vorstellt.

Die 56 Millionen Schweizer Franken für die Realisierung des Projekts wurden vollständig durch Spenden finanziert.

Fotos

Reisen

Egal ob man schon länger nicht mehr im Zürich Zoo war oder ob man sich einfach nur die neue Lewa Savanne anschauen möchtest, den Zoo erreicht man sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln. In unmittelbarer Nähe zum Eingang stehen auch viele Parkplätze zur Verfügung, so dass man mit dem Auto anreisen kann.

An dieser Stelle möchten wir euch empfehlen, die Tickets schon im Voraus über die Internetseite des Zoos zu erwerben. Das kann euch an Tagen mit einem hohen Besucheraufkommen (z.B.: während den Schulferien) vor längeren Wartezeiten an der Kasse bewahren.

Da sich dieser Beitrag hauptsächlich um die Lewa Savanne dreht, verlinken wir euch an dieser Stell noch den Zoo-Plan. Die Savanne ist nicht zu übersehen und befindet sich vom Eingang rechts, ganz am andere Ende des Zoos.

Wir haben es so gemacht, dass wir die Lewa Savanne direkt als erstes besichtigt haben. Auf dem Rückweg sind wir dann noch zu anderen Tieren. Der beliebte Elefantenpark befindet sich direkt daneben, aber auch der Australien Bereich gehört zu unseren Favoriten im Zürich Zoo.

Familien mit Kindern empfehlen wir, die Verpflegung zumindest grösstensteils von zu Hause mitzunehmen. So kann viel Geld gespart werden. Wer möchte, kann natürlich auch auf die vielen Restaurants im Zoo zurückgreifen. Die Lewa Savanne bietet nebst einer authentischen Gestaltung und spannenden Tieren nämlich auch passendes Essen. Nebst einem Afrika Kiosk gibt es auch den Ubele Kiosk wo man sich zum Beispiel ein leckeres afrikanisches Pouletgericht(Geflügel) gönnen kann. Für Vegetarier oder Veganer gibt es Salate oder Penne mit Soja-Bolognese. Bestimmt findest auch du etwas leckeres!

Wer sich über längere Zeit in Zürich aufhält, für den könnte auch die Zürich City Card interessant sein. Mit dieser Karte bekommt man auf viele Sehenswürdigkeiten eine Reduktion.

Neugierig?

Hier findest du weitere Ausflugsziele im Kanton Zürich.

Kosten

Kinder

CHF14.00
  • Kinder unter 6 Jahren dürfen den Zoo kostenlos besuchen.

Karte

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Beiträge noch vor allen anderen lesen!

Neue Beiträge noch vor allen anderen lesen!

Trage dich in unsere Email-Liste ein, damit wir dich über neue Beiträge informieren können.

Vielen Dank! Du bist jetzt angemeldet. :)